Wir haben einmal 100 Trauredner befragt… klingt ein bisschen wie eine bekannte Quizsendung, doch tatsächlich haben wir genau das einmal gemacht, denn wer sich über den noch sehr jungen Beruf informieren möchte, hat sonst wenig Chancen. Eine einheitliche Gestaltungen oder gar offizielle Zahlen findet man kaum. Das macht es für Brautpaare und Neueinsteiger zuweilen sehr schwer sich einen Überblick zu verschaffen.

Was leisten deutschsprachige Trauredner und Theologen und wie gestalten sie eine Freie Trauung mit ihren Paaren – was kosten Sie und gibt es regionale Unterschiede?

Hier sind die Ergebnisse einer Umfrage von 2016.

weiterlesen ...

Ihr wisst wann und mit wie vielen Gästen ihr feiern möchtet und auch das Budget habt ihr gemeinsam fixiert. Die Grundpfeiler der Planung stehen ähnlich wie ein Rohbau auf dem Weg zum Eigenheim – Glückwunsch zum Richtfest also.

Nun startet die Suche nach den besten Dienstleistern für euren großen Tag und vielleicht habt ihr bereits per Email oder Facebook die ersten Anfragen rausgeschickt. "Ist der Termin noch frei - was kostet das?!" Aber reicht das?

weiterlesen ...

"Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt"- Wilhelm Busch

So ging es auch Katja und Nico, denn die beiden haben eigentlich schon vor 5 Jahren geheiratet und zwar in Las Vegas - ganz heimlich. Als sich dann dieses Jahr Baby Nummer 2 auf den Weg gemacht hat, stieg aber der Wunsch als Familie nochmal ein Stück enger zusammenzurücken.

weiterlesen ...

In meiner Lieblings-TV-Serie heißt es: "Das Karussell dreht sich immer weiter" und während die einen Brautpaare nur noch Tage vom Ja-Wort entfernt sind, geht es bei den anderen in die heiße Phase.

Aus genau diesem Grund will ich mich in diesem Beitrag den Einladungskarten widmen. Je nachdem ob es Save-the-Date Karten gab oder nicht, können diese auch erst wenige Monate vor dem großen Tag verschickt werden. Ein Trend ist in diesem Jahr in meinem Büro besonders auffällig.

weiterlesen ...