Cover Up - Songs, die ihr so vielleicht noch nicht gehört habt?!

Cover Versionen - seit einigen Jahren kennen wir sie alle, meist aus dem Radio und manchmal auch ziemlich nervig. Doch der richtige Text, der bisher nur zum extatischen Abtanzen einlud, kann tatsächlich hervorragend für eine Trauung geeignet sein.An dieser Stelle kommen Cover-Songs perfekt zum Einsatz. Egal ob unbekannte Straßenkünstler, You Tube Stars oder berühmte Entertainer. Ein gutes Cover hat zudem den Vorteil, dass es den meisten Gästen noch unbekannt ist und das Hinhören so, auch bei einem Song "nur" aus der Box abgespielt, interessant bleibt. Oder kennt bzw. erkennt ihr die folgenden Songs sofort?

 

"Never gonna give you up" 

Na? Habt ihr den Song aus dem Jahr 1987 erkannt? Gehört habt ihr ihn bestimmt schon mal, aber ihn bei einer Hochzeit zu verwenden, auf die Idee bin ich bis ich dieses Cover gehört habe auch nicht gekommen. Die gefühlvolle Stimme von Janet Devlin aus Nordirland, gibt dem Text einen völlig neuen Stellenwert. 

"Everything"

Dieser Song ist schon im Original von Lifehouse kaum zu toppen und im Einzug stell ich ihn mir unglaublich schön und romantisch vor. Allerdings wird er im letzten Drittel doch sehr laut und rockig. Nicht so im Cover von Boyce Avenue (die für Cover-Fans ein absolutes "Muss" sind). Diese Version macht Gänsehaut bis in die letzte Gästereihe und der Text ist ebenfalls wunderschön. "And how can I stand here with you and not be moved by you
Would you tell me how could it be any better than this [...] Cause you're all I want, you're all I need. You're everything."

"Wonderwall"

Okay - diesen Song kennt ihr alle und Ed Sheeran kennt ihr ganz bestimmt auch alle. Aber habt ihr diesen Song so schon einmal gehört? Ich finde er strahlt so in einem ganz anderen Licht und die Textstelle " There are many things that I would like to say to you But I don't know how..." ebenfalls. Ein echter Klassiker und irgendwie doch anders.

"Einer dieser Steine"

Sido-Fans unter euch? Heute vielleicht nicht mehr so sehr, wie vor einigen Jahren, aber ein Sido Song auf eurer Hochzeit? Was erstmal komisch klingt, ist plötzich vorstellbar, wenn man die Version von Joel Brandenstein gehört hat. "Du bist vorbei gekommen, hattest deinen Kompass mit Du hast gesehen, dass dieser eine Stein besonders is' - Du hast ihn mitgenommen und nicht im Meer versenkt. Hast ihm 'nen großen warmen Platz in deinem Herzen geschenkt."

"Gonna be (500miles) "

Diesen Song kennt jeder "How I met your mother"- Fan und jeder aufmerksame Kirmes Besucher. Aber habt ihr mal auf den Text geachtet? Wahrscheinlich eher auf die richtige Schrittkombination. Aber es lohnt sich, den Song auch mal anders zu hören, denn ihm liegt ein ganz inniger Wunsch zu Grunde um den es ja, wie an keinem anderen Tag mehr gehen wird. Sleeping at Last - ein absolute Größe auf der Suche nach einem tollen Cover ("Every little thing she does is magic"  ein tolles Lied zum Einzug!!!) und daher kann ich euch die Band im Allgemeinen sehr ans Herz legen, wenn ihr einen gefühlvollen Song für die Hochzeit sucht.

"True Colors" 

Ein Lied, das viel zu selten in Hochzeiten gespielt wird, denn es ist ein wirklich wundervolles (wie ich finde). Das Original ist weder von Cindy Lauper, noch von Phil Collins und seit den 80ern wird es regelmäßig neu interpretiert. Die Piano-Version von Tom Odell gefällt mir ganz besonders gut und möchte ich euch an dieser Stelle nicht vorenthalten. 

"Rather be"

Ein Song von Clean Bandit der vielen wohl noch aus dem Jahr 2014 im Ohr ist. Als wahrer Sommerhit und ebenfalls gut tanzbar, wurde er bereits im Original ab und an für den Auszug aus der Zeremonie verwendet. Superstimmchen Jasmin Thompson (kennt ihr vielleicht noch vom Sommerhit "Ain't nobody") hat den in einer akustischen Version aufgenommen. So gefällt er mir für eine Sommerhochzeit noch viel besser und die Aussage "... wenn ich bei dir bin, gibt keinen Platz an dem ich lieber wäre..." passt ja wohl auch wie die Faust aufs Auge zur Hochzeitsfeier.

 " You're the one that i want"

Du bist der, den ich will - natürlich eine Aussage die perfekt zum Ja-Wort passt. Den Song dazu kennt ihr auch alle, aber in dieser rhythmischen und dennoch gefühlvollen Variante? Ich gebe zu, kein Fan vom Original zu sein, doch Mrs. Greenbird haben mich dann doch vom Gegenteil überzeigt. Ein ganz neues Gewand für diesen alten Klassiker. Hu hu hu...

"How long will i love you"

Okay - dieser Song braucht kein Cover, denn er ist im Original nahezu perfekt. Ellie Gouldings zauberhafte Stimme - aber Moment: dieser Song von Ellie ist eine Neuauflage und zwar von einem Song aus den 90ern. Glaubt ihr nicht? Letztlich auch egal, denn welche Version ihr auch immer nehmt, es ist eine ganz hervorragende Wahl. Ich verbinde mit diesem Song übrigens immer eine ganz tolle Szene aus dem Film "About time" (einer meiner absoluten Lieblings-Schnulzen).

"Can't help falling in love"

Dieses Lied - schon so oft gecovert und ich kann kaum sagen, welche Version nun die tollste, schönste oder beste ist. Die von Ingrid Michalson schleicht sich aber auf besonders sanfte Weise direkt ins Herz und kann ich euch von daher nur dringend empfehlen anzuhören. Ob Einzug oder kurz vor dem Ja-Wort. Wer bis jetzt zusammenreißen konnte und noch nicht zum Taschentuch gegriffen hat, dem wird es durch diesen Song sicherlich nicht leichter gemacht.

Ich könnt jetzt noch eine Weile so weitermachen - hat es euch gefallen, dann schreibt mir gern auf Facebook. Vielleicht gibt es dann bald eine Fortsetzung.