Warum jetzt nicht mehr allein?

Ganz einfach - weil es im Team noch viel schöner ist.

Mit den Jahren 2015 und 2016, in denen ich allein eine ausgebuchte Saison bestritten habe und meine bessere Hälfte immer mehr zum Mitarbeiter mutierte, war ich froh auf Caro zu treffen. Ganz engagiert und motiviert wollte sie eines - nämlich lernen wie man Traurednerin wird. 

DSC 0984

Ohne zu wissen, was auf uns zu kommt wurde sie zu meiner Praktikantin, die mich auf Trauungen und Willkommensfeste begleitete und dann ihr Wissen auch endlich anwenden konnte. Doch wir profitieren beide von der Möglichkeit uns austauschen zu können, nehmen das wahr, was der anderen vielleicht verborgen bleibt und können uns hin und wieder auch einen kleinen kreativen Schubs in die richtige Richtung geben.

Natürlich hat es auch weitere Vorteile - das man sich auch einmal ersetzen kann zum Beispiel, sollte jemals (...ist bisher noch nie nie passiert..) einer krank werden *auf Holz klopf*. 

Die gemeinsam Arbeit inspiriert uns und da die Nachfrage nach freien Zeremonien dennoch ungebrochen blieb, haben wir nun beschlossen, dass wir ab 2017 unser Team noch einmal vergößern.

Ab sofort verstärken uns Franzi und Amanda - begleiten uns bei Trauungen, in Gesprächen und bringen mit ihren Ideen und Vorschlägen noch einmal neuen Schwung rein.

DSC 1084

Und was bringt euch das? Vor allem natürlich eine größere Auswahl und zudem die Gewissheit, dass wir immer wieder in neue Richtungen denken um für euch das Beste zu geben. Wir möchten mit jeder Trauung dem Ruf gerecht werden, den wir uns erarbeitet haben und eine Zeremonie gestalten und durchführen, die euren Wünschen entspricht. Dabei sorgen wir persönlich und in einer langen und spezifischen Vorbereitung dafür, dass alle unsere Teammitglieder bestens auf diese Aufgabe vorbereitet sind. (Dafür steh ich mit meinem Namen?! Na, dass war ein anderer Werbeslogan.)

Ihr sollt euch auch zukünftig vor allem die Rednerin aussuchen können, die wirklich zu 100% zu euch passt - mit der ihr euch wohlfühlt und die an eurem großen Tag die alles entscheidende wichtige Frage stellt.

 DSC 1021